Bird Watching Station am Urftsee

Schleiden

Inhalte teilen:

Ob das ein Kormoran war, der da fliegt? Bei einer Wanderung hat nicht jeder ein Fernglas im Gepäck und meist sind die Vögel zu weit entfernt, um sie mit bloßem Auge genau beobachten zu können. Wer sich die Vogelwelt im Nationalpark Eifel etwas näher anschauen möchte, sollte die Bird Watching Station an der Urfttalsperre ansteuern.

Denn von hier lassen sich nicht nur die Kormorane beobachten, Haubentaucher, Enten und Graureiher sind ebenfalls zu sehen. Zwei hochwertige Fernrohre mit fünfzehnfacher Vergrößerung sind an der Station in unterschiedlichen Höhen installiert, sodass auch Rollstuhlfahrer bequem den Vögeln zuschauen können, wie sie ihre Jungen füttern oder über dem See nach Futter jagen.

Für die Kormorane ist der Urftsee perfekt, um seine Jungen aufzuziehen. Reiche Jungfischbestände des in der Talsperre dominierenden Flussbarsches sorgen für einen reich gedeckten Tisch für die Jungvögel und ihre Eltern. Rund 50 Kormoran-Paare haben sich hier angesiedelt. Jahrhundertelang wurde der Kormoran verfolgt und war im westdeutschen Binnenland nach dem Zweiten Weltkrieg ausgestorben. Dank umfangreicher Schutzmaßnahmen haben sich seine Bestände gut erholt. Auf den unterfahrbaren Informationstafeln lassen sich viele wissenswerte Informationen über die Landschaft und die Besonderheiten der Vogelwelt vor Ort nachlesen. Im Nationalpark Eifel finden Tiere die notwendige Ruhe, um zu jagen und ihre Jungen aufzuziehen. Da wundert es nicht, dass neben den Kormoranen mit etwas Glück auch der Rote und Schwarze Milan und der Schwarzstorch an der Urfttalsperre zu sehen sind.

Wer sich nach der ausgiebigen Vogelbeobachtung stärken möchte, kann das nahegelegene Restaurant für die Einkehr nutzen. Es ist stufenlos zugänglich und an der Urftstaumauer befindet sich auch ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung.

mehr lesen pdf: Informationen-zur-Barrierefreiheitpdf: Informationen-zur-Barrierefreiheitpdf: Nationalpark Eifel mit Bird Watching Stationpdf: Nationalpark Eifel mit Bird Watching Station

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 23. Mai bis 23. Mai
    Montag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Montag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Dienstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Dienstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Mittwoch
    00:00 - 23:59 Uhr

    Mittwoch
    00:00 - 23:59 Uhr

    Donnerstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Donnerstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Freitag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Freitag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Samstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Samstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Sonntag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Sonntag
    00:00 - 23:59 Uhr

ganzjährig frei zugänglich

Ort

Schleiden

Kontakt

Bird Watching Station am Urftsee
Bird Watching Station am Urftsee, K7
53937 Schleiden-Gemünd
Telefon: +49 2444 9510-0

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren