Eifel-Blick, © Rureifel Tourismus

Eifel-Blicke

Inhalte teilen:

In der Nordeifel bieten zahlreiche Aussichtspunkte eindrucksvolle Panoramen der abwechslungsreichen Mittelgebirgslandschaft.

Besuchen Sie die "Eifel-Blicke" und genießen Sie den Blick in die Ferne!

"Eifel-Blicke" sind mehr als ein Symbol auf der Wanderkarte. Hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit, die Landschaft "als Ganzes" zu erleben.

Panoramatafeln erklären die Aussicht und lenken die Aufmerksamkeit auf Teile der Landschaft, die man sonst vielleicht übersehen würde.

mehr lesen
Eifel-Blick Jugendherberge im Februar, © Rursee-Touristik GmbH

Eifel-Blick "Jugendherberge" in Simmerath-Rurberg

Simmerath

Wunderbare Aussicht auf den Nationalpark Eifel.

.

Weitere Infos
Blick auf den Kalvarienberg, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Eifel-Blick "Kalvarienberg"

Blankenheim

Der Kalvarienberg liegt inmitten des Wacholder-Schutzgebietes "Lampertstal" in der Gemeinde Blankenheim. Es ist das größte zusammenhängende Wacholder-Gebiet Nordrhein-Westfalens. Auf den Wacholderheiden kommen Küchenschelle, 31 Orchideenarten und Enziane vor…

Weitere Infos
Eifel-Blick Kuhkopf, © Rureifel Tourismus e.V. - Dennis Winands

Eifel-Blick "Kuhkopf"

Nideggen

Dieser Eifel-Blick, auf der Mausauel oberhalb des Staubeckens Obermaubach gelegen, befindet sich auf einer Höhe von 350 Meter über den Meeresspiegel und bietet Ihnen in südwest- bis nordwestlicher Richtung einen Fernblick über die Hochfläche der Rureifel und den Hürtgenwald bis hin zum Hohen Venn…

Weitere Infos
Eifel-Blick Lühberg, © Erik-Jan Ouwerkerk

Eifel-Blick "Lühberg"

Blankenheim

Im malerischen Ortskern von Blankenheim tauchen Besucher in vergangene Zeiten ein. Die Ahrquelle, die historischen Stadttoranlagen, die spätgotische Pfarrkirche sowie zahlreiche Fachwerkbauten schmücken diesen historischen Ort.

Weitere Infos
Eifel-Blick "Luna", © Elena Schütt

Eifel-Blick "Luna"

Heimbach

Dieser Eifel-Blick, mit einer Höhe von 340 Metern über dem Meeresspiegel, auf dem Bildchesberg bietet Ihnen in süd- bis nordwestlicher Richtung einen Fernblick, wobei zwei Kernbereiche des Nationalpark Eifel im Blickfeld liegen.

Weitere Infos
Blick von der Jugendherberge, © Rureifel Tourismus e.V. - Dennis Winands

Eifel-Blick "Nideggen Jugendherberge"

Nideggen

Von der großen Aussichtsterrasse der Jugendherberge Nideggen erschließt sich dem Besucher ein einzigartiger Blick in die weite Landschaft der Rureifel.

Weitere Infos
Eifel-Blick Nonnenbacher Weg, © Gemeinde Blankenheim

Eifel-Blick "Nonnenbacher Weg"

Blankenheim

Von diesem Standort (540 Meter über dem Meeresspiegel) hat man bei gutem Wetter einen herrlichen Ausblick über die Ahr- und Eifellandschaft.

Weitere Infos
Eifelblick "Panoramablick", © Silke mit Yuna&Yomi Komoot

Eifel-Blick "Panoramablick"

Schleiden

Eine herrliche Aussicht bietet sich hier am Rande des Ortes Dreiborn auf der Dreiborner Hochfläche 567 Meter über dem Meeresspiegel. Weit reicht der Blick in südöstlicher Richtung bis hin zu den Kuppen der Vulkaneifel.

.

Weitere Infos
Blick auf das Staubecken Heimbach, © Rureifel Tourismus e.V. - Dennis Winands

Eifel-Blick "Resort Eifeler Tor"

Heimbach

Dieser Eifel-Blick befindet sich auf der Promenade des Dormio Resort "Eifeler Tor". Er bietet einen wunderbaren Blick auf das Rurtal sowie über Heimbach-Hasenfeld.

.

Weitere Infos
Eifel-Blick "Schafsbenden"

Eifel-Blick "Schafsbenden"

Kreuzau

Dieser Eifel-Blick, unmittelbar nördlich oberhalb des Kreuzauer Gemeindeteils Bogheim gelegen, bietet Ihnen in Richtung Osten einen Fernblick über die Zülpicher Börde bis hin zur Ville, wobei an klaren Tagen auch der Kölner Dom zu erkennen ist.

Weitere Infos