Schmetterlingsgarten "Eifalia"

Blankenheim

Mit ihren feinen Rüsseln schlürfen farbenfrohe Falter Saft aus einer aufgeschnittenen Ananas. Danach entschweben die zarten Wesen ins Blattwerk einiger Pflanzen im Schmetterlingshaus. Dazwischen bewegen sich mit sparsamen Flügelschlägen blaue Morphofalter elegant durch die Lüfte.

Ein paar Schritte weiter beginnt die wunderbare Welt der Schmetterlinge. Mal ruhig und anmutig, mal im Sturzflug fliegen und gleiten die bunten Falter umher. Rund 20 Arten sind inzwischen in Ahrhütte, darunter Blaue Morphofalter aus Costa Rica, asiatische Papilio, verfressene Bananenfalter oder kanarische Monarchfalter. Tendenz: steigend. Bis zu 500 Schmetterlinge sollen in Ahrhütte einziehen, über 30 Arten aus Asien, Süd-, und Mittelamerika, zudem einheimische Falter.

Im Zentrum der Anlage plätschert aus einem drei Meter hohen Steingebilde ein Wasserfall, der in einen sieben Meter langen, kurvenreichen Bach mündet. Ein botanischer Garten auf dem Außengelände ist jedes Jahr ab 01. Mai bis 01. Oktober geöffnet. Dort werden auch Sonderaktionen wie Kunstwettbewerbe für Kinder und Jugendliche sowie Kunstausstellungen angeboten. Zudem finden kulturelle Veranstaltungen statt.

Der Schmetterlingsgarten Eifalia ist komplett barrierefrei und es gibt viele Sitzgelegenheiten im Tropenhaus.
Hunde dürfen nicht mit ins Tropenhaus, jedoch auf der gesamten Außenanlage sind Hunde erlaubt.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

    Schmetterlingsgarten:

    • 20. März - 30. September, täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr
    • 01. Oktober - 20. November, täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

    Botanischer Garten:

    • 01. Mai bis 01. Oktober, täglich

    Ort

    Blankenheim

    Kontakt

    Schmetterlingsgarten "Eifalia"
    Am Hammerwerk 2
    53945 Blankenheim-Ahrhütte

    zur WebsiteE-Mail verfassen

    Planen Sie Ihre Anreise

    Route anzeigen per Google Maps

    Reisen mit der Deutschen Bahn

    Das könnte Sie auch interessieren

    Fluplatz Dahlemer Binz, © Gemeinde Dahlem

    Flugplatz Dahlemer Binz

    Auf der "Dahlemer Binz", dort "wo die Freizeit Flügel hat", besitzt die Gemeinde Dahlem einen Flugplatz, der in zunehmendem Maße auch das Interesse der Wochenend- und Tagesgäste findet. Auf dem Flugplatz Dahlemer Binz sind Möglichkeiten für den Segel- und Motorflugsport sowie Rundflüge. Der Flugplatz als Schwerpunktlandeplatz für Segel- und Motorflugsport gilt weithin als einer der schönsten und auch modernsten unter den Verkehrslandeplätzen in der Bundesrepublik.

    Brücke über die Kyll, © Gemeinde Dahlem

    Angeln an der Kyll

    Die Kyll - ein wahres Paradies für’s Fliegenfischen! Die Kyll entsteht aus dem Zusammenfluss mehrerer Quellbäche nahe der belgischen Grenze in der hohen Eifel. Sie wird im hier beschriebenen Gebiet zum Kronenburger See aufgestaut, fließt weiter bis Gerolstein und schwenkt dann südwärts zur Mosel. Unser Angelgebiet ist facett enreich und besitzt mehrere Schwierigkeitsgrade, vom reinen Wiesenbach bis zum dichtbewachsenen Fluß. Streckenweise hat man beim Werfen genug Raum, an anderen Stellen ist der Kyll-Fliegenfi scher aber voll gefordert, da hier überhängende Zweige oder zugewachsene Ufer die Fische „abschirmen“. Mit entsprechender Rute kommt man aber hier gut zurecht. Informati onen gibt der Fachmann vor Ort. Fischarten: Äsche, Bachforelle, Döbel, Hecht, Weißfisch Saison Gastangler: 16. März bis 14. Oktober Strecke: Das Angelgebiet umfasst eine Flußlänge von 15 km zwischen Kronenburg, Stadtkyll und Jünkerath, unterteilt in zwei mit Schildern markierte Lose.