EifelSpur Pingenwanderweg

Kall

Pingen … was sind eigentlich Pingen? Die Rundwanderung EifelSpur „Pingenwanderweg“ liefert auf den etwa 11 Kilometern echt interessante Einblicke rund um das Thema. Um nicht schon alles zu verraten, sei so viel gesagt: Bei Pingen handelt es sich um verlassene Erzgruben oder Schürfstellen, in denen früher Eisenerze, Bleierze oder andere Mineralien abgebaut wurden. In der Region rund um Kall sowie in der gesamten Nordeifel findet man mehrere Tausend solcher Pingen. Klar eigentlich, dass man ihnen eine eigene Themenwanderung gewidmet hat.

Dank faszinierender Einblicke ebenso wie malerischer Ausblicke wurde die EifelSpur vom Deutschen Wanderverband als Qualitätswanderweg „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet.

Hier geht es zum Blogbeitrag zum Pingenwanderweg von Fotografische Reisen und Wanderungen

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • pingenwanderweg-esop-or-schwarz
gpx: eifelspur_pingenwanderweg

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Golbacher Oase Coffe-Bistro

Cafe, © NeT
Die Golbacher Oase Coffe - Bistro liegt an der fünften Etappe des Eifelsteigs genau in der Mitte zwischen Gemünd und Steinfeld. Jeder Eifelsteigwanderer erhält zur Stärkung kostenlos von uns einen Original Eifelsteigschnaps. Details ansehen
Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start:

Rathaus Kall, 53925 Kall

Ziel:

Rathaus Kall, 53925 Kall

Strecke: 10,8 km

Dauer: 3:0 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 236 m

Abstieg: 236 m

Merkmale:

  • Rundtour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn