Hoch aufragende rote Buntsandsteinfelsen, die tiefblauen Wasserflächen des Rursees sowie die leuchtend gelben Narzissenwiesen bilden den farbigen Rahmen für den Nationalpark Eifel. Tief eingeschnittene Täler, Eichen- und Buchenwälder, ökologisch besonders wertvolle Offenland-Biotope und ein bedeutendes Rotwildvorkommen zeichnen den Nationalpark Eifel in seiner Vielfalt aus. Auf 11.000 Hektar gilt: „Natur – Natur sein lassen“. Der Mensch wird zum staunenden Beobachter. Die landschaftlichen Reize des Nationalparks Eifel werden durch die Kulturlandschaft der Region ergänzt. Historische Altstädte, Museen und Burgen sowie die Wege des Wassers mit dem angrenzenden Hohen Venn geben Zeugnis vergangener Zeiten. Aktivurlauber finden umfangreiche Angebote: den Wildnis-Trail oder geführte Wanderungen durch den Nationalpark, Tages- oder Mehrtagesradtouren - auf Wunsch auch mit geliehenem E-Bike. Wassersportliebhaber und Genießer sind ebenso willkommen wie Familien mit Kindern und Senioren, die Erholung und Abwechslung suchen. Speziell für Menschen mit Behinderung ist innerhalb des Nationalparks ein barrierefreier Erlebnisraum geschaffen worden.

 

map_1 Rureifel Tourismus Nordeifel Tourismus Monschauerland Touristik
Gästejournal
Nordeifel Tourismus
Ferienkatalog
Monschauer Land
Gästejournal
Rureifel