Lit.Eifel: "Zukunftsmusik"

14.09.2022

Nettersheim

Inhalte teilen:

Katerina Poladjan - Zukunftsmusik
Der Roman „Zukunftsmusik“ – nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2022 – erzählt die faszinierende Geschichte eines Aufbruchs: In der sibirischen Weite, tausende Werst – also tausende Kilometer – östlich von Moskau, leben in einer „Kommunalka“ auf engstem Raum. Der Begriff bezeichnet eine russische Wohnform, bei der sich mehrere Parteien eine Wohnung teilen. Vier Generationen, Großmutter, Mutter, Tochter und Enkelin leben ihren Alltag unter dem bröckelnden Putz einer vergangenen Zeit. Es ist der 11. März 1985, Beginn einer Zeitenwende, von der noch niemand etwas ahnt. Alle gehen deswegen ihrem Alltag nach. Der Ingenieur von nebenan versucht, sein Leben in Kästchen zu sortieren, Warwara hilft einem Kind auf die Welt, Maria träumt von der Liebe, und Janka will am Abend in der Küche singen.

»Zukunftsmusik« ist ein großer Roman über vier Leben am Wendepunkt, über eine untergegangene Welt, die bis heute nachwirkt, über die Absurdität des Daseins und die große Frage des Hier und Jetzt: Was tun?

Das beschreibt die in Moskau geborene Katerina Poladjan – eine Kosmopolitin wie aus dem Bilderbuch: Sie wuchs in Rom und Wien auf und lebt heute in Deutschland. Für ihr Werk „Hier sind Löwen“ erhielt sie Stipendien des Deutschen Literaturfonds, des Berliner Senats und von der Kulturakademie Tarabya in Istanbul. Erst 2021 wurde sie mit dem Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund ausgezeichnet, ganz aktuell mit dem Preis der Leipziger Buchmesse

Uhrzeit: 19.30 Uhr
Kosten: 10€
Ort: Nettersheim, Altes Kloster, Klosterstr. 12
Info-Tel.: 02486. 78412
Email: info@lit-eifel.de

mehr lesen

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 14. September 2022
    Um 19:30 Uhr

Ort

Klosterstr. 12
53947 Nettersheim

Kontakt

Lit.Eifel e.V
Steinfelder Straße 12
53947 Nettersheim
Telefon: (0049) 2486 7894
Fax: (0049) 2486 7878

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn