Lit.Eifel: "Die Heldin reist"

24.10.2022

Kall-Steinfeld

Ihr Lebensweg hat sie zusätzlich zur Weltenbummlerin gemacht. Doris Dörries Vita prägt, was sie schreibt: Bei der Lit.Eifel liest die Professorin aus ihrem Werk „Die Heldin reist“. Der Buchtitel ist kein Zufall. Denn meist ging es ja früher um Männer, die es in die weite Welt hinaus zog. „Die Heldin reist“ nimmt Frauen in den Blick: Sich dem Ungewissen und Fremden auszusetzen, ist nach dem Motto „Von einer, die auszog, um das Fürchten zu verlernen“, kein männliches Privileg. Deswegen beschreibt sie drei Reisen ins Ungewisse – als Frau, aber auch in ferne Länder: nach Marokko, Japan und San Francisco. Und sich auszusetzen, heißt immer auch, Ängsten, Abhängigkeiten und Verlusten ins Auge zu sehen – um so zur Heldin einer ganz privaten, eigenen Geschichte ins Auge zu sehen.

Uhrzeit: 19.00 Uhr
Kosten: Erw. 12€, Ki. 6€
Ort: Kall, Kloster Steinfeld, Hermann-Josef-Straße 4
Info-Tel.: 02486. 78412
Email: info@lit-eifel.de

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 24. Oktober 2022
    Um 19:00 Uhr

Ort

Hermann-Josef-Straße 4
53925 Kall-Steinfeld

Kontakt

Lit.Eifel e.V
Steinfelder Straße 12
53947 Nettersheim
Telefon: (0049) 2486 7894
Fax: (0049) 2486 7878

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn