En suite - Allein mit Audrey Hepburn

21.09.2022

Bad Münstereifel

Inhalte teilen:

Schauspiel, Gesang und Tanz, Einblicke in das Seelenleben der Hollywood-Ikone, dargebracht von Daniela Michel.
Jeder kennt sie, jeder liebt sie. Durch Filme wie „Frühstück bei Tiffany“ oder „Sabrina“ wurde sie zu einer Ikone, die bis heute ihren Glanz nicht verloren hat: Audrey Hepburn. Den Zuschauern wurde diese wunderschöne Schauspielerin mit ihren hungrig-großen Augen als gut gelaunte, jung gebliebene und etwas verträumte Frau präsentiert. Aber wer war sie wirklich, was hat sie bewegt? Audrey Hepburn war nicht nur eine berühmte Schauspielerin und leidenschaftliche Tänzerin, sie war auch eine verletzliche junge Frau, die stetig auf der Suche nach einem erfüllten Leben war und der im Laufe ihres Lebens einige Steine in den Weg gelegt wurden. Die Schauspielerin Daniela Michel feierte mit diesem Stück deutschlandweit große Erfolge und kommt äußerlich perfekt dem Original angeglichen daher. Geschickt eingebaute, gekonnt und leicht vorgetragene Gesangs- und Tanznummern geben diesem Stück eine gewisse Unbeschwertheit, während die Zuschauer den Hollywood-Star auf eine ganz neue Art und Weise kennenlernen können. Daniela Michel führt ihr Publikum mit einer gelungenen Mischung aus Leichtigkeit und Tiefgründigkeit durch das Seelenleben dieser außergewöhnlichen Frau. Karten gibt es an der Tageskasse; es wird empfohlen, unter 02257. 4414 oder unter kulturhaus@theater-1.de zu reservieren. Reservierungswünsche, die erst am Tag der Veranstaltung eingehen, können möglicherweise nicht mehr berücksichtigt werden.

Uhrzeit: 20.00-22.00 Uhr
Kosten: 19€
Ort: Bad Münstereifel, Kulturhaus theater 1, Langenhecke 4
Info-Tel.: 02257. 4414
Email: mail@theater-1.de



mehr lesen

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 21. September 2022
    Um 20:00 Uhr

Ort

Langenhecke 4
53902 Bad Münstereifel

Kontakt

Kulturhaus theater 1
Langenhecke 4
53902 Bad Münstereifel
Telefon: (0049) 2257 4414

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn